aus der BV-Ost

Verbreiterung Radweg Dorbaumstraße kommt

In der letzten Sitzung der BV-Ost wurde mehrheitlich der Planung zur Verbreiterung des Radweges an der Dorbaumstrasse zwischen Wersedaipe und Hof und zur Linde zugestimmt. Gleichzeitig wird die Haltestelle Drostestrasse barrierefrei ausgebaut. Die Planung geht auf die Initiative der SPD vom Mai 2010 zurück, den Lückenschluss des Radwegeausbaus zwischen Dorbaum und Handorf-Mitte voranzutreiben. „Wenn alles klappt, können wir 2013 die bauliche Umsetzung des stark frequentierten und insbesondere von unseren Schulkindern genutzten Radweges erleben“, so die Bezirksvertreter Marion Mix und Ludger Steinmann. Mit der Verbreiterung des Geh- und Radweges auf 2,50 m wird ein lange bestehendes Ärgernis und Gefährdungspotenzial entschärft, so die SPD. Finanziell abhängig ist die Baumaßnahme von der Zuweisung von Landes- und Stadtmitteln. „Wir werden uns in unserem Einflußbereich auch weiter dafür stark machen, dass die Gelder fließen“, so Mix und Steinmann.

Radweg_kleiner 

Der Geh- und Radweg an der Dorbaumstrasse soll deutlich breiter werden, zeigen die Bezirksvertreter Marion Mix und Ludger Steinmann.